11. smartweihe – Deggendorf 08.04.2017

Der Startschuss ist gefallen, das smart-Jahr kann beginnen 🙂
Wie immer klasse organisiert von Juliana und Christian Mangold

Hier ein paar Impressionen

die Geschichte mit dem Scheinwerfer

Heute mal eine smart Geschichte von Jeannine Knirps‎ zum schmunzeln für euch.

smart freunde

Es begann mit einem Besuch einer Arbeitskollegin die im Krankenhaus liegt…

17:00 Uhr eigentlich Feierabend 
17:15 tatsächlicher Feierabend
17:20 am Firmenparkplatz und somit am Privatwagen auch smart genannt
17:25 Blumen gekauft ab ins Auto Richtung Krankenhaus
17:30 Auto kommt entgegen macht Lichthupe
17:33 am Krankenhaus angekommen, kurzer Licht Check „braune Masse“ die Beifahrerseite zappenduster..
17:34 Krankenbesuch
18:30 Mist festgequatscht jetzt erst raus aus der Bude,Scheinwerfer immer noch tot, keine Autobude mehr offen… Selbst ist die Frau..
18:35 am Baumarkt angekommen, direkt unter einer Laterne geparkt
( kurze zwischen Info: habe hier gelernt bei solchen Problemen einfach zum smart Center fahren, überteuerte Birne kaufen und sie wechseln diese gleich mit; bis dato auch immer so praktiziert)
18:40 Service klappe geöffnet. Staubkappe ab alles kein Problem; selbst ist die Frau..
18:45 ich kann diese doofe Birne nicht lösen um zu schauen was ich jetzt überhaupt für eine brauche
18:47 stehe im laden und schaue erstmal was es im Angebot gibt.. Es gibt H4 und H7.. Mhhhh mein polo hatte H4 aber was braucht der smart??? Hat das Service Center nie gesagt..
18:49 Im laden kein Internet, raus aus der Bude, das www gefragt, keine schnelle Antwort gefunden, also ab die Bucht gefragt.. Abgleich der Birne könnte H7 sein..
18:50 H7 in „cooler“ Xenon Optik gekauft, dazu ein paar Standlichter die mir bekannt vorkamen.. Total „cool“ als Led
18:52 voller Elan vor der Serviceklappe
18:58 endlich den Mechanismus der Lampenfeder erfühlt, und geöffnet
18:59 verzweifelt festgestellt das der Stecker mit loser Birne nicht abgeht
19:02 endlich Birne wieder fest
19:05 nach gutem zureden endlich den Stecker ab
19:10 Lampe gewechselt und fest
19:28 endlich Staubkappe wieder fest, leider weiß ich trotzdem immer noch nicht wo das Standlicht zu wechseln geht 🙄, egal Standlicht ist überbewertet, können die morgen im smart Center machen..
19:29 Licht Check, Feststellung: einmal xenon Optik und einmal normal sieht “ braune Masse“ mäßig aus, Entschluß gefasst die 2te schaffe ich jetzt auch noch..
19:30 total motiviert, Staubkappe, Stecker und Feder ab Lampe draußen, das läuft..
19:31 2te Xenon Optik Lampe aus dem Auto holen,…
„braune Masse“, Lampe runter gefallen..
19:32 ab in den Laden neues Lampenset holen, beim passieren des Kassenbereichs einen Mann mit Atu Kleidung sehen, und im Vorbeiflug anlächeln und rufen, dich könnte ich mal 5 Minuten gebrauchen..
19:33 Antwort bekommen, „was ist los?“
Ich: Smart Glühbirne kaputt..
“ dich und deinen Smart kenne ich doch“
( tatsächlich kannten wir uns hat der arme Kerl doch kurz vor Wintereinbruch natürlich direkt vor seinem Feierabend mit mir den Kühlwasserbehälter ewig gesucht um den Frostschutz auszuspindeln, was dann unter Service abgetan wurde.)
19:34 endlich neue Lampen gekauft mit dem netten Atu Kollegen Problem besprochen, er zaubert erstmal fix das Standlicht herbei “ wow, der kann ja zaubern“
19:35 Feststellung: falsche Standlichter gekauft..
19:36 im Anflug auf den Laden und im Vorbeiflug an seiner Freundin danken das sie ihn mir gerade 5 min leiht.. Sie lacht..
19:38 endlich die richtigen Standlichter
19:40 vor einem Auto welches jetzt total schwul.. ähm sorry „cool“ im schönsten Baumarkt Tuning Look aber Verkehrssicher „strahlend“ vor mir steht..
19:41 die Letzen 5 Euro diesem lieben Kerl in die Hand drücken, und 1000mal bedanken..

Fazit am Abend Motivation ist nur die halbe Miete, die Technik des wechselns zu wissen die andere..

Genauso wie Glück im Unglück zu haben..

Ich schreibe euch das damit ihr mal heute was zu lächeln habt, denn ich habe ja schon öfter gehört das sowas zur Verzweiflung treiben kann.

Alles liebe von mir.. Mit „strahlen“ im Gesicht und in den Scheinwerfern, und der Gewissheit, smart macht glücklich, smart macht froh.. Und smart verbindet…

In dem Sinne, einen schönen Abend noch…